Reichsstift Elten - imperial abbey - abbaye impériale

Geschichte des Reichsstifts Elten

Graf Wichmann von Hamaland und Teisterbant gründet 967 auf dem Eltenberg bei Elten ein adeliges Damenstift, dessen erste Äbtissin seine älteste Tochter Luitgardis wird. 968 wird es von Kaiser Otto I. bestätigt und erhält von Otto II. königlichen Schutz. 1473 überlässt der Herzog von Burgund die Vogteirechte über Elten den Herzögen von Kleve.

1802 wird Elten von Preußen in Besitz genommen, kommt 1806 an das Großherzogtum Berg. Das Stift wird 1811 säkularisiert.

1815 fällt Elten an Preußen (Rheinprovinz) und wird damit 1946 ein Teil Nordrhein-Westfalens.

Der Ort Elten gehörte vom 23. April 1949 bis zum 1. August 1963 zu den Niederlanden. Die Einwohner behielten jedoch ihre deutsche Staatsangehörigkeit.

Blick zum ehemaligen Stift Elten

Elten (Link)

Historische Karte des Niederrheins 1789

Karte des Niederrheins

Historische Karte Nordrhein-Westfalens 1789

Zur Liste und Karte der Territorien

Euratlas Periodis Expert Geschichtsatlas von Europa
ganz Europa, das Mittelmeer und der Nahe Osten
vom Jahr 1 bis zum Jahr 2000
für jedes Jahrhundert eine Karte
mehr

Deutschland 1789 - interaktiver Atlas
Sie wollten schon immer wissen
woher Ihre Vorfahren stammen?
wem das heimatliche Gebiet gehörte?
mehr

up / nach oben - Deutschland / Germany / Allemagne

Radtouren am Rhein

empfohlene Bücher

 

Startseite

info@hoeckmann.de

Impressum/Disclaimer Sitemap

Bücher

08.09.15 © Höckmann

www.ruhr-projekt.de